Beim 18. Marketing- und Vertriebsstammtisch des Bundesverbandes der mittelständischen Wirtschaft am 26.9.2018 in Frankfurt stellte die Referentin Monika Mischek, Inhaberin der Beratungsgesellschaft Chang & Move die Bedeutung der „Soft Skills“ oder weichen Faktoren für erfolgreiche Vertriebsmitarbeit in den Mittelpunkt Ihrer Ausführungen. Jeder Mensch trägt in sich die Veranlagung für die weichen Faktoren, um vertrauensvoll, kreativ und zuverlässig mit anderen Menschen kommunizieren und zusammenarbeiten zu können (die Basis für jeden professionellen und sozialen Erfolg, nicht nur im Vertrieb). Sie sind nur bei jedem unterschiedlich ausgeprägt, so daß dieses Potential auch bei jedem individuell angepasst entwickelt werden muß. Dafür hat Frau Mischek den Persönlichkeitsanalyseansatz „DNLA“ (Discovering Natural Latent Abilities) vorgestellt und wie auf dieser Basis individuelle Entwicklungs- und Coachingpläne entwickelt und umgesetzt werden.  Im Nachgang zu ihrem Vortrag gab es einen regen Austausch der Teilnehmer zu diesem und anderen vertrieblichen Aspekten.

Auch wir von DigiTS stellen den Menschen und die Weiterentwicklung seiner Fähigkeiten als wichtigsten Erfolgsfaktor für die digitale Transformation im Vertrieb in den Mittelpunkt. Mit Hilfe der Persönlichkeitsstrukturanalyse (PSA) Methode finden wir heraus, wo wir jeden einzelnen „abholen“ müssen und entwickeln einen individuell auf ihn zugeschnittenen Coaching Plan.  Getreu unseres Leitspruches „Für die Digitale Transformation bilden Technologien die Basis.

Für den Erfolg jedoch sorgen die Menschen.”