Google führt dieses Jahr in 30 Städten weltweit „Cloud Summits“ mit insgesamt ca. 50.000 Teilnehmern durch, um sich als Cloud Partner für die digitale Transformation im Unternehmensumfeld zu positionieren. Bei der Veranstaltung am 19.11.2018 mit ca. 2000 Teilnehmern im Internationalen Congress Centrum München bestätigten zwei Themen unseren Fokus als DigiTS bei der Unterstützung mittelständischer Unternehmen ganz besonders:

Digitale Geschäftsmodelle: Das mittelständische Unternehmen Kaeser Kompressoren stellte Ihr digitales Lösungsangebot „Sigma Air Manager 4.0“ zur digitalen Steuerung und Überwachung von Druckluftsystemen vor, das die Basis für Kaesers digitales Geschäftsmodell „Kaeser Sigma Smart Air“ darstellt. Über eine Cloudanbindung erhält Kaeser die Nutzungsdaten der Anlage und kann so ein Full-Service Angebot von der Hardware bis zur Software, von der Montage bis zur Inbetriebnahme, von der Datenanalyse bis zur dynamischen Instandhaltung anbieten. Kaeser hat dies unter dem Namen „Sigma Air Utility“ (Slogan: „Einfach da – Druckluft zum Festpreis“) schon zu einem digitalen „Product-as-a-Service“ Geschäftsmodell weiterentwickelt: https://www.kaeser.de/produkte/betreibermodell-sigma-air-utility/.

Change Management: Manager und Mitarbeiter von Google machten transparent, wie wichtig es selbst bei einem „Born-in-the-cloud“ Unternehmen wie Google ist, die Mitarbeiter bei der digitalen Transformation mitzunehmen. Dazu gehört es, eine Kultur zu schaffen, in der ständige Veränderung als wichtig und begrüßenswert gesehen wird und in der Menschen trotz der damit verbundenen Ungewissheit die Sicherheit und Freiheit gegeben wird, engagiert und kreativ mit Veränderungen umzugehen. Dazu gehört zum Beispiel, daß innovative Ideen gefördert werden, daß Fehler erlaubt sind, und daß Offenheit über Abteilungsgrenzen und Hierarchieebenen gelebt und gefördert wird.

Das Netzwerken mit potentiellen Partnern und Kunden (und auch einigen Ex-Kollegen!) rundeten für DigiTS diese gelungene Veranstaltung ab.