Digitale Bürgerbeteiligung – Mängelmelder App in Bensheim und dem Kreis Bergstraße vom DigiTS Partner Wer denkt was GmbH

von | Mai 2, 2020

Schlagloch, defekte Straßenlaterne, illegaler Müll, defekte oder fehlende Straßenschilder. Mit der Mängelmelder App können Sie solche Anliegen direkt vor Ort mit dem Smartphone erfassen, mit Foto dokumentieren und das Anliegen direkt an die zuständige Behörde weiterleiten, die dann das Nötige veranlasst. Diesen Bürgerservice gibt es für die Stadt Bensheim und den Kreis Bergstraße, welche den Service auch Nutzen, um die interne Bearbeitung effizienter zu gestalten:

  • Keine Doppelmeldungen dank öffentlicher Anliegenkarte und intelligenter Technik
  • Genaue Ortsposition in Wald & Flur dank GPS
  • Erste Einschätzung des Anliegens dank Foto ▪

Was der Mängelmelder sonst noch so leistet:

  • Anliegen und Hinweise aus der Bevölkerung transparent
    sammeln (Ticket-Management)
  • Automatisierter Workflow (automatische Weiterleitung von Meldungen an den zuständigen Sachbearbeiter)
  • Anliegen in Aufgaben umwandeln (intern)
  • Schnittstellen zu bestehenden Ticketsystemen
  • Auswertung zur Prozessoptimierung
  • Wenn Bürgerinnen und Bürger die Mängelmelder-App nutzen
    und sich dabei nicht innerhalb Ihrer Stadtgrenzen befinden, laufen die
    Meldungen in das bundesweite Mängelmelder System.

Eine weiter Stadt im Kreis Bergstraße hat positive Erfahrungen damit gemacht. Im Bergsträßer Anzeiger gibt es einen guten Erfahrungs-Bericht der Stadt Heppenheim bzgl. Einsatz und Nutzen des Mängelmelder Dienstes für die Stadt.
https://www.morgenweb.de/bergstraesser-anzeiger_artikel,-heppenheim-per-maengelmelder-maengel-melden-das-funktioniert-_arid,1630126.html

Mängelmelder App im Einsatz bei der Stadt Heppenheim

Mängelmelder App vom DigiTS Partner Werdenktwas GmbH im Einsatz bei der Stadt Heppenheim.

“Der Leiter des Baubetriebshofs der Stadt sieht das alles sehr positiv. Sein Team ist dasjenige, das am meisten damit beschäftigt ist, gemeldete Missstände abzustellen. “Die Mängel erreichen uns in Echtzeit”, erklärt er in diesem Artikel im Bergsträßer Anzeiger. Dann schickt er so schnell wie möglich eine Mannschaft aus, die nach dem Rechten sieht. Natürlich gebe es Prioritäten, je nach Dringlichkeit und möglicher Gefährdungslage. Aber nicht bei allem habe man den Anspruch, es gleich in der nächsten Stunde zu erledigen. Die App hilft uns, weil wir damit Auge und Ohr draußen bei den Leuten haben.”

Viele Menschen, denen wir von DigiTS im Kreis Bergstraße die Mängelmelder App empfohlen haben, sind überrascht, wie gut das funktioniert hat. Großes Lob auch an die Stadt Bensheim und KMB, die sehr schnell reagieren und den Bürger immer bzgl. Fortschritt der Mangelbehebung informieren !!

Das dies im Kreis Bergstraße so gut funktioniert ist der Verdienst der KMB – Kommunalwirtschaft Mittlere Bergstraße, welche den Service mit eingeführt haben und für die schnelle und professionelle Bearbeitung sorgen.

Sie wollen die Mängelmelder App mal selbst ausprobieren ?

Laden Sie sich jetzt die Mängelmelder App für das iPhone oder Android herunter und melden Sie Mängel auch von unterwegs. Wenn Sie kein Smartphone besitzen, können Sie den Mängel gleich hier über die KMB-Website mb-bensheim.de/maengelmelder/ eintragen.

Weitere Infos zum Mängelmelder finden Sie auch auf der Webseite unter : http://www.maengelmelder.de oder  bei der Wer denkt Was GmbH www.werdenktwas.de aus Darmstadt, die neben dem Mängelmelder auch noch weitere Lösungen für Digitale Bürgerbeteiligung in Städten anbieten.

Der Mängelmelder ist ein sehr gutes und praktisches Beispiel für Digitale Bürgerbeteiligung in Städten. Es gibt aber noch viel mehr dazu von der We denkt was GmbH. Lesen Sie dazu gerne auch den BLOG zur Digitalen Bürgerbeteiligung unter :   werbeteiligtwie.de/

DigiTS – Digital Transformation in Sales, ist Partner der Wer denkt was GmbH. Sprechen Sie uns bitte an, wenn Sie zum Mängelmelder oder zur Plattform für Digitale Bürgerbeteiligung mehr Informationen wünschen. Wir können Ihnen weitere erfolgreiche Beispiele geben und Ihre Fragen dazu beantworten.

Ich möchte mehr erfahren